Ihr Warenkorb ist leer. 

Die Versorgung der Pferde mit Eiweiß verlangt ein umfassendes Wissen über den Rohproteingehalt der verschiedenen Futtermittel und deren unterschiedlichen Verdaulichkeiten. Die Bausteine des Rohproteins sind die Aminosäuren. Eine leistungsgerechte Fütterung muss noch weiter gehen und erfordert die gezielte Ernährung der Pferde mit den vier Aminosäuren Lysin, Methionin, Threonin und Tryptophan.

Auch die Pferde bekommen ihr Fett weg (Teil 1) Zur Bedeutung des Rohfettgehaltes in den Futtermitteln. Mecklenburger Pferde, Ausgabe 09/2009, Seite 52-53

Auch die Pferde bekommen ihr Fett weg (Teil 2) Zur Bedeutung des Rohfettgehaltes in den Futtermitteln. Mecklenburger Pferde, Ausgabe 10/2009, Seite 52-53

Auch die Pferde bekommen ihr Fett weg (Teil 3) Zur Versorgung der Pferde mit essentiellen Fettsäuren. Mecklenburger Pferde, Ausgabe 11/2009, Seite 50-51

Die neuen Empfehlungen für Eiweiß und Lysin
in der Pferdefütterung
Der Kleine Georg, Ausgabe 3/14, Seite 38+39

Eiweiß ist nicht gleich Eiweiß Zur Verdaulichkeit des Rohproteins bei Pferden. Mecklenburger Pferde, Ausgabe 07/2007, Seite 56-57

Unsere Empfehlung: » SALVANA FOHLENSTARTER
» SALVASTAR QUADRO

Aminosäuren als Bausteine des Lebens (Teil 1) Zur täglichen Versorgung der Pferde mit Aminosäuren. Mecklenburger Pferde, Ausgabe 08/2007, Seite 56-57

Aminosäuren als Bausteine des Lebens (Teil 2) Zur täglichen Versorgung der Pferde mit Aminosäuren. Mecklenburger Pferde, Ausgabe 09/2007, Seite 56-58

Unsere Empfehlung: » SALVASTAR QUADRO