Fohlenfutter von SALVANA -
für einen optimalen Start in ein gesundes Leben

Im Fohlenalter wird der Grundstein für ein langes und gesundes Pferdeleben gelegt. Dabei ist es ganz egal, ob aus Ihrem Fohlen ein wertvolles Zuchtpferd, ein erfolgreiches Sportpferd oder einfach ein ausgeglichenes Freizeitpferd werden soll. Neben ausreichend Zeit für die körperliche und geistige Entwicklung ist insbesondere die Fütterung des jungen Pferdes wichtig für ein gesundes Heranwachsen. Unsere Futtermittel sind deshalb auf die besonderen Bedürfnisse von Fohlen und Jungpferden abgestimmt und unterstützen die gesunde Entwicklung von Muskeln, Knochen und Gelenken ..

Weiterlesen
SALVANA CALCIUM PLUS
Spezialmineralfutter bei erhöhtem Calciumbedarf und für junge Pferde

ab

17,70 €

inkl. 5 % Mwst. zzgl. Versandkosten
entspricht 3,54 € je 1 Kilogramm
SALVANA FOHLENMILCH
Hochwertige Fohlenmilch zur Ergänzung oder bei mutterloser Aufzucht

ab

23,30 €

inkl. 5 % Mwst. zzgl. Versandkosten
entspricht 7,77 € je 1 Kilogramm
SALVANA Fohlenmilchflasche
Fohlenmilchflasche für den Notfall

9,90 €

inkl. 16 % Mwst. zzgl. Versandkosten
SALVANA FOHLENSTARTER
Hochwertiges Fohlenfutter für einen gesunden Start in das Pferdeleben

ab

44,20 €

inkl. 5 % Mwst. zzgl. Versandkosten
entspricht 1,77 € je 1 Kilogramm
SALVANA JUNIOR
Aufzuchtfutter, speziell für Absetzer und Jungpferde geeignet

ab

29,30 €

inkl. 5 % Mwst. zzgl. Versandkosten
entspricht 1,17 € je 1 Kilogramm
SALVANA KOMPAKT MÜSLI YOUNGSTER
Voll mineralisiertes Fohlenmüsli für Stute und Fohlen - ohne Hafer

ab

28,40 €

inkl. 5 % Mwst. zzgl. Versandkosten
entspricht 1,42 € je 1 Kilogramm

Zink fürs Pferd – Zink fürs Leben

Ein intaktes Immunsystem, glänzendes Fell und eine gute Hufhornqualität sind sehr wichtig für unsere Pferde. Ein Pferd, das Probleme mit seinen Hufen hat, kann nicht die Leistung erbringen, die von ihm verlangt wird. Der Nachhaltigkeitsgedanke und damit verbunden die Vermeidung von Überschüssen hat auch in der praktischen Pferdefütterung seine Bedeutung bekommen. Eine Zink-Überversorgung beim Pferd ist ökologisch und ökonomisch nicht sinnvoll. Auch am Beispiel des Spurenelementes Zink muss in der Pferdefütterung eine bedarfsgerechte und natürliche Zinkversorgung im Vordergrund stehen.

Futter für alte Pferde

Auch in Deutschland ist die Anzahl der alten Pferde in den letzten Jahren gestiegen. Fast mit keinem anderen Haustier kann der Mensch eine so lange und intensive Beziehung aufbauen. Aber ab wann ist ein Pferd alt und bedarf somit besonderer Fürsorge? Dies geschieht auch beim Pferd nicht abrupt ab dem 20. Lebensjahr, sondern immer nur als individueller und rasseabhängiger Alterungsprozess.

Das Fohlen im Wachstum optimal unterstützen

In seinem ersten Lebensjahr macht das junge Pferd hinsichtlich seiner Größe und seines Gewichts eine enorme Entwicklung durch. Bereits nach einem Jahr hat das Fohlen ca. 83 % seiner endgültigen Körpergröße erreicht, bis zum dritten Lebensjahr werden es fast 96 % sein. Damit der Körper diesem schnellen Wachstum auch standhalten kann, ist es wichtig, dass der Organismus ausreichend mit allen nötigen Mineralstoffen und Spurenelementen versorgt wird. Der Bedarf an diesen wichtigen Nährstoffen kann jedoch bereits nach kurzer Zeit nicht mehr allein über die Milch der Stute gedeckt werden. Deshalb ist ein Zufüttern von hochwertigem Aufzuchtfutter für Pferde sehr wichtig. Wird in dieser Zeit auf ein speziell zusammengesetztes Jungpferde-Futter verzichtet, kann das Fohlen einen Mangel entwickeln. Als Folge eines solchen Mangels drohen dem ausgewachsenen Pferd im schlimmsten Fall gesundheitliche Beeinträchtigungen.

Spezielle Bedürfnisse von Fohlen und Jungpferden

Bereits in den ersten Wochen beginnen die Fohlen, neben der Muttermilch auch Heu, Gras und Kraftfutter aufzunehmen. Dabei muss das Futter für Fohlen und heranwachsende Pferde spezielle Bedürfnisse erfüllen.

Anforderungen an ein bedarfsgerechtes Fohlenfutter:

  • Umfassende Versorgung mit allen wichtigen Vitaminen, Spurenelementen, Mineralien und Aminosäuren.
  • Leichte Verdaulichkeit, damit das Fohlen langsam eine gesunde Darmflora aufbauen kann und Verdauungsbeschwerden vorgebeugt wird.
  • Es sollte ausreichend Eiweiß für die Entwicklung starker Muskeln, Bänder und Sehnen enthalten.

SALVANA setzt in erster Linie auf Milchprodukte (Magermilch- und Molkenpulver) als hochwertigen Eiweißlieferant, da diese vom Organismus eines jungen Pferdes besser verwertet werden als rein pflanzliches Eiweiß (z. B. aus Sojaschrot).

Passendes Aufzuchtfutter für Pferde jeder Altersstufe

Das Produktportfolio von SALVANA enthält verschiedene Futtermittel für junge Pferde – abgestimmt auf die Bedürfnisse vom wenige Stunden alten Saugfohlen über den Absetzer bis zur Remonte. Auch tragende oder laktierende Stuten werden mit dem Zuchtfutter für Pferde und einem entsprechenden Mineralfutter optimal versorgt.

Geburt bis 20. Woche: Fohlenmilch als vollwertiger Stutenmilch-Ersatz

Kann das Fohlen aus verschiedenen Gründen nicht ausreichend von der Stute versorgt werden – beispielsweise durch zu geringe Milchleistung, Krankheit oder Tod der Stute – kann SALVANA FOHLENMILCH als vollwertiger Ersatz der Stutenmilch eingesetzt werden. Die Fohlenmilch kann vom ersten Tag bis zur 20. Woche gefüttert werden und erfüllt die Anforderungen an eine gesunde Fohlenfütterung.

3. Woche bis 12. Monat: Fohlenstarter für starke Knochen, Sehnen und Muskeln

Der SALVANA FOHLENSTARTER wird von der 3. Woche bis zum 12. Monat zugefüttert und unterstützt in dieser Zeit das immense Knochenwachstum durch seinen hohen Gehalt an natürlichem Calcium. Außerdem erleichtert die Fütterung von Fohlenstarter das Absetzen des Fohlens, da es gut auf die Umstellung von Milch auf Raufutter vorbereitet wird.

1. bis 24. Monat: Mineralisiertes Müsli für Mutterstute und Fohlen

Das mineralisierte FOHLENMÜSLI SALVANA KOMPAKT MÜSLI Youngster versorgt sowohl die Mutterstute als auch das Fohlen mit abgestimmten Inhaltsstoffen wie wertvollem Eiweiß, Aminosäuren und Calcium. Die Milchleistung der Stute wird so bereits während der Trächtigkeit bis zum Absetzen des Fohlens positiv beeinflusst. Das Jungpferd kann vom 1. bis zum 24. Lebensmonat mit diesem hochwertigen Fohlenmüsli zugefüttert und so in seinem Wachstum gefördert werden.

7. bis 36. Monat: SALVANA JUNIOR als leicht verdauliches Jungpferde-Futter

Nach der Fütterung des Fohlenstarters erfolgt die Umstellung auf das Jungpferde-Futter SALVANA JUNIOR . Dieses Aufzuchtfutter ist für Pferde im Alter vom 7. bis zum 36. Lebensmonat geeignet und weist einen erhöhten Gehalt an ausgewählten Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen auf. Leinsaat, Lebendhefe und Bierhefe unterstützen die Verdauung und natürliches Calcium sorgt für starke Knochen und Gelenke auf dem Weg zum ausgewachsenen Reitpferd.

Mineralfutter mit erhöhtem Calciumgehalt für ein gesundes Skelett

Um den erhöhten Calciumbedarf für ein gesundes Knochenwachstum des heranwachsenden Pferdes zu decken, eignet sich eine regelmäßige Kur im Intervall von 4–6 Wochen mit SALVANA CALCIUM PLUS. Auch für Zuchtstuten empfehlen wir die Fütterung eines Mineralfutters mit erhöhtem Calciumgehalt vor und nach dem Abfohlen.

Qualitativ hochwertiges Fohlenfutter vom Spezialisten SALVANA

Mit Pferdefutter von SALVANA vertrauen Sie auf das Expertenwissen eines Unternehmens, das seit mehr als 100 Jahren als Spezialist im Bereich der Pferdefütterung bekannt ist. Mit unserem hohen Qualitätsanspruch in der Produktion und in der Beratung stehen wir Ihnen jederzeit zu allen Fragen rund um das passende Futter für Ihr Fohlen zur Seite. Mit unserer Expertise sind wir stets um die Entwicklung zeitgemäßer, innovativer Fütterungskonzepte bemüht – unter anderem für die mutterlose Aufzucht von Fohlen. Daneben gilt dem Bereich Vitamin- und Mineralstoffversorgung unser besonderer Schwerpunkt, sodass wir auf unsere umfangreiche Produktpalette im Bereich der Ergänzungs- und Mineralfutter für Pferde stolz sind.

Entscheiden Sie sich bei der Fütterung Ihres Fohlens für unsere hochwertigen Produkte und legen Sie damit den Grundstein für ein langes und gesundes Pferdeleben!

Häufig gestellte Fragen zu Fohlenfutter

Hochwertiges Fohlenfutter muss das junge Pferd umfassend mit allen wichtigen Vitaminen, Spurenelementen, Mineralien und Aminosäuren versorgen. Außerdem muss es leicht verdaulich sein und sollte ausreichend Eiweiß für die gesunde Entwicklung der Muskulatur, Bänder und Sehnen enthalten.

Die Fütterung von Fohlenstarter bereitet das Fohlen gut auf die Umstellung von Milch auf Raufutter vor und erleichtert so das Absetzen. Nach dem Absetzen empfiehlt sich die Umstellung auf das leicht verdauliche Jungpferde-Futter SALVANA JUNIOR, welches für die Fütterung zwischen dem 7. und 36. Lebensmonat geeignet ist. Alternativ kann auch das mineralisierte Fohlenmüsli SALVANA KOMPAKT MÜSLI YOUNGSTER vom 1. bis zum 24. Monat gefüttert werden.